Skip to content

[Guides] Wie ich mein Leben hacke…

Do 05.05.2011
Dienstweg

Als Lifehacking bezeichnet man die Umstrukturierung, Optimierung und Produktivitätssteigerung der eigenen Person/des eigenen Lebens. Dabei beschränkt sich Liefehacking oftmals auf das Handling von Informationsfluten bzw. Terminen und ist ein Begriff, der vor allem von Informatikern geprägt wurde, da diese die ersten waren, die sich mit einer Unmenge an Informationen gleichzeitig auseinandersetzen mussten. 

Heute leben wir alle im Informationszeitalter und auch die Umstellung der eigenen Lebensbedingungen – z.B. mit der Schule abzuschließen – können in unübersichtlichen Situationen enden. Mit guten Konzepten ausgestattet bleibt mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben und man kann eine Menge Stress wegrationalisieren. Deshalb hier mal eine Zusammenstellung der Quellen, die ich nutze um auf neue Ideen beim Thema Selbstoptimierung zu kommen.

Lifehacker.com

Die wohl berühmteste Website zu diesem Thema. Hier gibt es Hilfen zu fast allen Aspekten des Lebens.

HackCollege.com

Diese Seite gehört zum selben Anbieter wie Lifehacker.com, spezialisiert sich jedoch auf Verbesserungen des Schul-/Studiumsalltages.

Serious Eats

Hier geht es um Essen :) Und auch besonders darum, wie man mehr aus seinem Essen machen kann.

The Complete Guide to Not Giving a Fuck

Ein schöner Artikel über den Unsinn von permanenten Vergleichen mit anderen Menschen.

Google Reader 

Da macht ihr euch jetzt am besten gleich einen Account und tragt die ganzen Websites ein, damit ihr sie nicht immer alle einzeln ansteuern müsst – und das macht ihr dann mit allen Seiten, die ihr regelmäßig besucht.

Erzählt mir, wenn ich euch helfen konnte! Ich rede sehr gerne über Optimierung.

From → Guides

One Comment
  1. salidu permalink

    das essen ist das Beste :P

Kommentare sind geschlossen.