Skip to content

[Personal] Montag

Mo 29.08.2011

Heute war ich endlich mal in einer Vorlesung. Es war eine Einführung in MySQL und das ganze bot einen schönen EInblich in Teile der Universität Münster.

Erstmal bestätigt sich mein Eindruck, dass an dieser Uni alles nur vom Feinsten ist. Beide Computerräume waren wie das Institut für Wirtschaftsinformatik vollständig mit QuadCore Prozessoren und großen 27″ Bildschirmen ausgestattet. Auf den Geräten lief Microsoft Windows 7 und CentOS (RedHat Linux für frei). Der Professor verlor auch ein paar Worte über den Cluster, der alle virtuellen Maschinen und Übungssysteme der beiden Computerräume zur Verfügung stellt. 256 Gigabyte RAM und 32 Prozessoren kümmern sich darum. Ich sag‘ mal so: Sollte für Crysis reichen. :)

Ja zum Kurs selber. Der Professor war sehr bemüht einen guten Überblick über OpenSource, Forks, Einkäufe und Datensysteme zu liefern, aber vermutlich haben das die wenigsten der Anwesenden  verstanden. Der Kurs schien für Anfänger ausgeschrieben zu sein. Tatsächlich ging es aber recht schnell los, und trotz der umfangreichen Hilfen des Professors im Umgang mit unixoiden Systemen waren die meisten schnell überfordert. Mir hat das ganze Spaß gemacht und ich denke ich konnte einigen helfen. Mit einer speziellen Zugangskarte – ich habe eine – kann man die Computerräume 24/7 betreten. Coole Sache, wenn man mal nicht nach Hause kommt. xD

Praktisch bin ich da ja nur hingegangen um Leute zu treffen – die ein oder andere hübsche Bekanntschaft habe ich gemacht. Tatsächlich waren aber auch nur 11 der 22 angemeldeten Teilnehmer anwesend.

So später muss ich noch in die ab und zu offene Bar im Keller meines Wohnheims, um mich ein bisschen über verschiedene Dinge zu informieren. Morgen geht der Kurs weiter und danach gibt es Fitnessstudio. Endlich ein bisschen Abwechslung…

Meh, ich werd‘ mehr Bilder machen. :D

From → Personal

Kommentare sind geschlossen.