Skip to content

[Review] Minecraft 1.8 Prerelease

Sa 10.09.2011

Hier ein paar Impressionen aus dem Prerelease Minecraft 1.8. Das ganze ist sehr laggy, besonders die Berechnung neuer Chunks braucht unglaublich lange, evtl. weil noch diverse Debugger mit laufen. Natürlich hat sich auch viel geändert – Berge, Pilzwälder, Sümpfe, vorgenerierte Dungeons, Minen und Dörfer. Der Terrain Generator hat eine Menge zu tun, sehen wir mal rein:

Eine NPC Village – NPCs kommen aber erst mit 1.9 – typisch Notch.

Ich habe nur eine NPC Village gefunden, diese war aber sehr schön. Es gab viele Variationen der Häuser und wie sich zeigte enthielten diese sogar Stühle, Tische, Öfen usw.

Das ist eine vorgenerierte Mine.

Die vorkonstruierten Minen sind sehr interessant. Ressourcen sind leicht zugänglich. Einiges ist auch vorbeleuchtet und es gibt massig Gegner – und die haben es richtig in sich, besonders die Skelette sind jetzt ausgezeichnete Schützen und dazu recht clever. Weichen aus und ziehen sich zurück.

Skelette haben größere Bögen.

Die zusätzlichen Kämpfe erhöhen den Spielspaß – vor allem, da man sich kaum um Gesundheit kümmern muss, so lange man satt ist. Ist das der Fall regeneriert man nämlich erstaunlich schnell sein Leben.

Das heißt man muss viel essen…

BBQ Time

… und das funktioniert jetzt ganz anders. Essen dauert ca. 2 Sekunden und ist animiert.

OM NOM NOM

In einer Truhe in der Mine habe ich sogar Melone Seeds gefunden:

Melonen sind eine Nahrungsquelle die von Fans gefordert wurde.

Die Mine war wirklich riesig und es gab viel zu entdecken…

Hier gibt es sogar Schienen.

Interessant war auch, dass die Stützbalken zusammen mit der Kohle des Berges eine unendliche Fackelquelle in der Mine ergeben. Sehr praktisch. Allein um ein paar Schienen mitgehen zu lassen, lohnt sich also ein Blick in eine Mine. Wenn man eine findet :)

Mountain Biome.

Ein bisschen vermisst habe ich das Weser Shadering. Hoffentlich kommt es nach.

Viel Spaß hat man auch mit dem neuen Bogen, der sich aufziehen lässt…

Muahahhahahahaha!

… und natürlich mit unseren neuen Freunden, den Endermen.

Den ersten Kontakt müsst ihr selber machen. 

Den Prerelease Client gibt es hier. Offiziell von Mojang AB.

From → Reviews

Kommentare sind geschlossen.